Anfragen

Newsletter abonnieren

Hier finden Sie unsere Datenschutzrichtlinie und die Informationen zum Widerruf.

Von Olang zur Angerer-Alm

Die Angerer-Alm ist eine hübsche, waldumrahmte, südlich über Oberolang gelegene Wiesenrodung mit Blick zu den nordseitigen Bergen des Hochpustertals. Die am oberen Rand des Wiesenhanges stehende schmucke Almhütte ist eine gern besuchte Gastschenke, in der auch hausgemachte Spezialitäten angeboten werden. Der Aufstieg über die Riedlerhöfe und der Abstieg auf einem anderen Weg ergeben eine in jeder Hinsicht leichte und kurze Rundwanderung, die auch Senioren und Familien mit Kindern empfohlen werden kann.

Von Oberolang zur Brunstalm

Tourenverlauf:
Vom Restaurant „Panorama“ (1120 m), das am Oberen Rand der Olanger Wiesen steht, der Mark. 6 A folgend auf schmaler Höfestraße schwach südostwärts hinauf bis unter die Riedlerhöfe (1172 m). Von dort weiter der Markierung 6 A folgend auf dem etwas steilen, aber schönen Waldweg südwärts hinauf zur großen Wiesenrodung der Angerer-Alm und kurz rechts hinüber zur Hütte (1401 m; Einkehrmöglichkeit); Abstieg: Von der Hütte auf dem Zufahrtsweg nordwestwärts hinab, auf Weg 6 durch die Waldhänge weiter hinab zum Oberrand der Olanger Wiesen und den Weg 6 nach rechts verlassend kurz ostwärts hinüber zum Restaurant Panorama.

Details zur Wanderung